Montag, 25.03.2019

Wörth: Brand in Grillhütte

Polizei Obernburg

Obernburg
Kommentieren

In einer Grillhütte im Bereich der Galgenstraße hat es am Dienstag gebrannt.

Vermutlich durch Glutreste in der Feuerstelle, die durch den heftigen Wind verblasen wurden, gerieten die Holzbänke innerhalb der Grillhütte in Brand. Das Feuer fraß sich dann von innen aus der Hütte und wurde dann glücklicherweise bemerkt und von Helfern der Wörther Wehr gelöscht. Es entstand hierbei Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Sachbeschädigungen durch Sprüher: Elsenfeld

Gleich zwei Autos und eine Hauswand sind vermutlich in der Zeit von Montag Nacht auf Dienstag Mittag in der Memeler Straße von Unbekannten beschädigt worden. Diese hatten mit einer Sprühdose einen in einer offenen Garage abgestellten Fahrzeueg, die Garagenwand sowie die Hauswand eines Mehrfamilienhaus mit blauer Farbe besprüht. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass auch noch ein weiterer in der Memeler Straße geparkter Mercedes mit einem blauen Sprühpunkt „verziert“ wurde. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro.

Unfallflucht - Zeugen werden gebeten, sich nochmals zu melden: Kleinwallstadt

Eine Unfallflucht ist am Dienstag Vormittag gegen 10.25 Uhr in der Frühlingstraße verübt worden. Zwei unbekannte Zeuginnen hatten hier beobachtet, wie ein Auto beim Vorbeifahren an einem silberfarbenen Ford hängengeblieben war. Die Zeuginnen notierten sich das Kennzeichen MIL-WR583 und übergaben dieses der Geschädigten, die kurze Zeit nach dem Unfall wieder zu ihrem Auto vor die Postfiliale gekommen war. Nach Meldung des Unfalles bei der Polizei stellte sich leider heraus, dass es sich bei dem notierten Kennzeichen vermutlich um einen Ablesefehler handelt. Die Polizei bittet daher die beiden Zeuginnen, sich nochmals bei der Polizei zu melden, um weitere Informationen zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug zu erhalten, dessen Fahrer möglicherweise den Unfall gar nicht bemerkt hat. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Carport beschädigt: Elsenfeld

Ein Carport ist am Dienstag Vormittag in der Zeit von 8.40 Uhr - 9.30 Uhr in der Rhönstraße beschädigt worden. Vermutlich blieb hier ein Paketanlieferer mit seinem Kleintransporter beim Vorbeifahren oder Rangieren an dem Carport hängen. Das unbekannte Fahrzeug beschädigte hierbei die Regenrinne, weiterhin wurden einige Dachziegel gelockert und beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Anwohner der Rhönstraße, die am Dienstag Vormittag von Paketzustellern beliefert wurden, werden gebeten, sich zu melden, da zur Unfallzeit ein Paketanlieferer gesichtet wurde.

Auffahrunfall mit drei Beteiligten Obernburg

Am Dienstag Morgen gegen 7.15 Uhr ist es in der Eisenbacher Straße zu einem Auffahrunfall gekommen. Zur Unfallzeit waren drei Autos hintereinander von Eisenbach kommend in Fahrtrichtung Obernburg unterwegs, als das vorderste Fahrzeug, ein Audi Q3 verkehrsbedingt anhalten musste. Die dahinter fahrende Mömlingerin bremste ihren Ford Focus rechtzeitig ab, was dem dahinter fahrenden Breuberger mit seinem Skoda nicht mehr gelang. Dieser fuhr dann auf den Ford Focus auf, welche auf den Audi geschoben wurde. Auf Grund eines geplatzten Reifens war der Ford Focus nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Quelle: Polizei Obernburg/red

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!