Montag, 10.12.2018

Betrunkener verursacht Unfall

Obernburg
Kommentieren

An der Kreuzung Miltenberger Straße/Mechenharder Straße ereignete sich am Freitag um 17:45 Uhr ein Unfall zwischen zwei Opel-Fahrern, bei dem ein Gesamtsachschaden von etwa 1.000 Euro entstand.

Der eine Opel-Fahrer stand mit seinem Fahrzeug bei rotem Dauerlicht wartend an der Ampel. Der andere Fahrzeugführer fuhr auf dessen Heck auf. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Auffahrenden eine Atemalkoholkonzentration von 1,26 mg/l fest. Der 50-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein noch am Unfallort zur Sicherstellung überreichen. Es steht außer Zweifel, dass er die Unfallursache gesetzt hatte.

Verräterische Schlangenlinien

Großwallstadt. Eine äußerst auffällige Fahrweise wurde einem Fahrradfahrer in der Nacht von Freitag auf Samstag zum Verhängnis. Der Jugendliche war gegen 01:00 Uhr in der Quellenstraße unterwegs und nutzte zu seiner Fortbewegung die gesamte Breite der Fahrbahn aus. Dieser Umstand blieb auch einer Streife der Polizei Obernburg nicht verborgen. Sie stoppte den Radler und stellte beim ihm eine Atemalkoholkonzentration von 0,46 mg/l sowie eine merkliche Beeinflussung von Drogen fest. Der Schüler hatte offenbar kurz zuvor Marihuana konsumiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er muss sich nun im Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Gartenhaus aufgebrochen

Niedernberg. Ein bislang unbekannter Täter hebelte bei einem Schrebergartengrundstück im Stückerweg die Tür des Gartenhauses auf und entwendete ein Wechselrichtergerät sowie zwei Kfz-Batterien. Der Beutewert liegt im mittleren dreistelligen Bereich, ebenfalls der entstandene Sachschaden. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 19:00 Uhr und Freitag, 14:45 Uhr.

Lastwagen verliert Bordwand

Wörth a.Main. Bei einem Sattelzug riss am Freitag gegen 13:30 Uhr auf der Bundesstraße 469 bei der Fahrt in Richtung Aschaffenburg eine Bordwand ab und schleuderte auf die Fahrbahn. Zwei unmittelbar folgende Pkw fuhren über das Wandteil und beschädigten hierbei ihre Fahrzeuge. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Da auch Motoröl austrat musste die Feuerwehr zum Reinigen der Fahrbahn ausrücken.

Vorfahrtsmissachtungen

Elsenfeld. Am Freitag um 06:30 Uhr ereignete sich im Kreisverkehr Erlenbacher Straße/Dammsfeldstraße ein Unfall mit zwei Autos, bei dem ein Gesamtsachschaden von über 1.000 Euro entstand. Eine 26-jährige Lenkerin eines Volvos übersah einen bevorrechtigten Ford und es kam zum Zusammenstoß.

Wörth a.Main. Am Freitag um 06:40 Uhr ereignete sich im Kreisverkehr Trennfurter Straße/Landstraße ein Unfall mit zwei Autos, bei dem ein Gesamtschaden von über 4.000 Euro entstand. Ein 56-jähriger Lenker eines Golfs übersah einen vorfahrtsberechtigten BMW und es kam zur Kollision.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

jst/Polizei Obernburg

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!