Montag, 22.10.2018

Unbekannte stehlen vergoldete Wetterfahne in Obernburg

Polizei Obernburg

Obernburg Dienstag, 07.08.2018 - 10:59 Uhr

Zwischen Samstag, 9 Uhr und Sonntag, 12:45 Uhr, haben Unbekannte vom Dach der Wendelinuskapelle im Oberen Neuen Weg in Obernburg die vergoldete Wetterfahne gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen zum Vorfall.

Es wird vermutet, dass der offenbar sportliche Täter im jugendlichen Alter, das Dach erklomm und die in Form des Heiligen Wendelin gestaltete Wetterfahne aus rund 16 Metern Höhe gestohlen. Die katholische Kirchenstiftung hat für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters dienen, eine Belohnung von 100 Euro ausgelobt.

Auffahrunfall mit Leichtverletzten

Klingenberg a.Main, Lkr. Miltenberg. Zu einem Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen kam es am Montag gegen 17:20 Uhr auf der Mainbrücke. Verkehrsbedingt mussten einige Pkw vor dem Kreisverkehr anhalten. Dies bemerkte eine 26-jährige VW-Fahrerin zu spät und schob zwei Pkw aufeinander. Neben einem Schaden von rund 10.000 Euro klagten noch zwei Fahrzeuginsassen aus einem beteiligten Pkw über leichte Schmerzen.

Zweimal kaputte Autospiegel

Klingenberg a.Main OT Trennfurt, Lkr. Miltenberg. Gleich an zwei Pkw wurden im Laufe des vergangenen Wochenendes in der Vital-Daelen-Straße die linken Außenspiegel beschädigt. An einem Clio wurde vorsätzliche Sachbeschädigung vermutet, da der Spiel nach vorne gebogen und das Glas beschädigt war. Auch an einem Toyota war der linke Spiegel eingeklappt und das Glas gebrochen. Hier kommt möglicherweise eine Unfallflucht in Frage. Der Schaden rund 300 Euro.

Weitere Sachbeschädigung

Klingenberg a.Main OT Trennfurt, Lkr. Miltenberg. Die Intention eines Audi Q5-Fahrers ist noch unbekannt, warum er am Montag, gegen 12.34 Uhr, bei einem verkehrsbedingten Halt auf der B469 aus seinem Wagen ausstieg und mit der flachen Hand gegen einen grauen Touran schlug. Zumindest entstand an dem Touran ein Schaden von rund 800 Euro und gegen den Audifahrer wird jetzt wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Unfallfluchten

Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg. Montag, gegen 17:50 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Berliner Straße zu einem Schadensfall. Der Fahrer eines Opel stieß beim Öffnen der Türe gegen einen nebenstehenden Audi und verursachte einen kleinen Schaden. Trotz Ansprache durch den Geschädigten verließ er jedoch die Unfallstelle ohne Feststellung seiner Personalien und muss sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten.

Röllbach, Lkr. Miltenberg. Eine weitere Unfallflucht wurde am Montag, gegen 21:25 Uhr, aus dem Limesweg gemeldet. Ein Fordfahrer fuhr aus einem Grundstück aus und blieb an einem Betonsockel hängen. Dabei wurde der Sockel beschädigt. Trotzdem entfernte sich der 68-jährige von der Unfallstelle. Anhand des Kennzeichens konnte er jedoch angetroffen und mit dem Verstoß konfrontiert werden.

 

mci/Quelle: Polizei Obernburg

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..