Dienstag, 18.12.2018

Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden

Obernburg
Kommentieren

Glück hatte eine 47-jährige Fußgängerin, welche gegen 18 Uhr in der Römerstraße in Obernburg an einer Querungshilfe die Fahrbahn passieren wollte. Wesentlich schwerer wurde ein Fahrradfahrer verletzt.

Eine 44-jährige Autofahrerin übersah die Dame und es kam zum Unfall zwischen der Fußgängerin und dem Pkw. Die Dame stürzte von der Motorhaube zu Boden und wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus Erlenbach versorgt.

Wesentlich schwerer wurde ein Fahrradfahrer verletzt, welcher gegen 10.55 Uhr in Obernburg die Bundesstraße 426 von der Miltenberger Straße kommend in Richtung Fahrradweg Wörth a.M. queren wollte. Er übersah den Golf eines 37-jährigen Obernburgers welcher auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war. Der VW-Fahrer konnte trotz eines sofort eingeleiteten Brems- und Ausweichmanövers einen Unfall nicht mehr vermeiden und erwischte den Radfahrer am Hinterreifen. Dieser stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Der Radfahrer wurde vom alarmierten Rettungsdienst in das Krankenhaus Erlenbach verbracht.

Zwei Personen mit Betäubungsmittel kontrolliert

Niedernberg, Lkr. Miltenberg Gleich zwei Männer wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Fahrradweg zwischen Niedernberg und Aschaffenburg mit Betäubungsmittel erwischt. Im ersten Fall hatte ein 47-jähriger Mann eine geringe Menge Marihuana dabei. Etwas später wurde bei einem 39-jährigen Niedernberger ein kleiner Brocken Haschisch und eine Plombe mit Pep aufgefunden. Die Rauschmittel wurden allesamt sichergestellt und die Männer erwartet jeweils eine Anzeige wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmittel. 

Unter Alkohol Auto und Fahrrad gefahren

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg Kurz nach Mitternacht wurde ein 24-jähriger Autofahrer in Elsenfeld einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten Alkoholgeruch fest, was durch einen Atemalkoholtest mit einem Wert von 0,6 Promille bestätigt wurde. Der junge Mann muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Niedernberg, Lkr. Miltenberg Mit einer sehr unsicheren Fahrweise fiel ein 32-jähriger Fahrradfahrer in Niedernberg einer Polizeistreife auf. Der Mann wurde einer Kontrolle unterzogen und ein Atemalkoholtest wurde durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Da dieser Wert deutlich zu hoch ist, um mit einem Fahrrad am Straßenverkehr teilzunehmen, musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen und seinen Heimweg zu Fuß fortsetzen.

Fahrzeug beschädigt - Unfallverursacher gesucht

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg Nachdem eine junge Frau zwei Stunden ihren Pkw Golf auf dem Parkplatz des Drogeriemarktes DM in Elsenfeld in der Erlenbacher Straße stellte Sie einen Streifschaden an ihrem Fahrzeugheck fest. Der Pkw war von 10 bis ca. 12 Uhr am gestrigen Freitag auf dem stark frequentierten Parkplatz abgestellt. Vermutlich blieb der Unfallverursacher beim Ein- oder Ausparken an dem VW der Dame hängen.

Fahrrad aus Garage entwendet

Röllbach, Lkr. Miltenberg Aus einer Garage in der Röllbacher Straße in Röllbach wurde am Freitag ein Fahrrad der Marke Cube in den Farben schwarz/orange entwendet. Der Besitzer des Rades war zwischen halb drei und halb vier am Nachmittag unterwegs und stellte danach den Diebstahl seines Fahrrads fest.

 

Hinweise an die Polizei Obernburg unter der Telefonnummer 06022/629-0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Obernburg

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!