Mittwoch, 19.12.2018

Mömlinger Autofahrer berichtet von fünf aggressiven Bikern

Mömlingen
Kommentieren

Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, wurde, eigenen Angaben nach, ein 70-jähriger Autofahrer aus Mömlingen von fünf Motoradfahrern beim Abbiegen in seine Grundstückseinfahrt in der Bachstraße absichtlich gehindert und anschließend bis zum Stillstand ausgebremst.

 

Nachdem alle Fahrzeuge standen, ist einer der Biker von seiner Maschine gestiegen und hat gegen die Fahrertür des 70jährigen geschlagen. Die Tür wurde hierbei nicht unerheblich beschädigt. Der Biker riss darüber hinaus das vordere Kennzeichen des Pkw aus der Halterung und warf es davon. Der Versuch in das Wageninnere misslang jedoch. Laut Aussage von drei unbeteiligten Zeugen, welche den Vorfall beobachten konnten, sahen die anderen Biker nur zu. Anschließend fuhren die Biker weiter. Mindestens zwei der Motorräder, darunter auch die Maschine des noch unbekannten Täters, hatten eine Offenbacher Zulassung. Der am Wagen des Mömlingers entstandene Schaden wird auf ca. 2000 EUR geschätzt. Was der Grund oder Anlass für dieses aggressive und unkontrollierte Verhalten des Motorradfahrers war ist Gegenstand der Ermittlungen.   Polizei Obernburg/mkl

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!