Freitag, 22.06.2018

Katze in Mechenhard mit Luftgewehr beschossen

Tier musste eingeschläfert werden

Erlenbach a.Main Samstag, 09.06.2018 - 11:33 Uhr

Am Freitag ist in Mechenhard (Kreis Miltenberg) eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen worden. Das Tier wurde so schwer verletzt, dass es eingeschläfert werden musste.

Eine Katzenbesitzerin fand ihre Katze am Freitagmittag verletzt in Mechenhard auf. Die Katze wurde offensichtlich im Zeitraum von Freitagnacht, ca. ein Uhr, bis 12 Uhr  mit einem Luftgewehr beschossen. Die Besitzer brachte die verletzte Katze in eine Tierklinik, jedoch konnte ihr nicht mehr geholfen werden und die sie musste eingeschläfert werden. Hinweise auf den Schützen nimmt die Polizei Obernburg unter 06022/629-0 entgegen.

Gebetstuch in Brand gesetzt - Hoher Sachschaden

Leidersbach, Lkr. Miltenberg Am Freitagabend gegen halb acht ging Mitteilung über einen Brand in einer Kapelle im Leidersbacher Ortsteil Ebersbach ein. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand in dem Kirchlein im Kapellenweg und konnte ein Übergreifen auf das Mauerwerk verhindern. Es wurde festgestellt, dass das Altartuch rundum in Brand gesetzt und vollkommen zerstört wurde. Durch den Ruß wurde zudem Wandbild in Mitleidenschaft gezogen, welches nun aufwendig gereinigt werden muss. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Die Polizeiinspektion Obernburg hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise auf den Brandstifter liegen bislang keine vor. Haben Sie etwas beobachtet, dann teilen Sie dies bitte unter 06022/629-0 mit.

Diverse Verkehrsverstöße festgestellt - Alkohol, kein Führerschein, ohne Versicherung

Leidersbach, Klingenberg a.M., Erlenbach a.M. Am gestrigen Freitag und in der Nacht zum Samstag wurden diverse Verkehrskontrollen durchgeführt, welche die verschiedensten Anzeigen zur Folge hatten.

So wurde der Fahrer eines Audi in der Hauptstraße in Leidersbach kontrolliert welcher knapp 0,6 Promille hatte. Den 45-jährigen Leidersbacher erwartet nun ein Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot.

Gleiches ereilte eine59-jährige Autofahrerin aus Niedernberg. Die Dame hatte bei der Verkehrskontrolle am Freitagvormittag knapp über 0,60 Promille.

In Klingenberg-Trennfurt stellte eine Streife der Polizeiinspektion Obernburg einen Rollerfahrer mit einem alten und somit abgelaufenen Versicherungskennzeichen fest. Das Versicherungskennzeichen muss jedes Jahr zum 1. März erneuert werden, so dass ein solches Zweirad wieder auf öffentlichen Verkehrsgrund gefahren werden darf. Erkenntlich ist die Aktualität des Kennzeichens an der jeweiligen Farbe. So waren die Versicherungskennzeichen bis Ende Februar in schwarz, die derzeitigen Schilder haben die Farbe blau. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Ohne gültigen Führerschein war eine 27-jährige Dame aus Erlenbach unterwegs. Die Beamten stellten bei der Verkehrskontrolle fest, dass die vorgezeigte ausländische Fahrerlaubnis in Deutschlang keine Gültigkeit besitzt. Zudem hätte die Dame ihren Pkw in Deutschlang versteuern müssen, da Sie schon längere Zeit in Deutschland wohnhaft ist. Jetzt muss sich Fahrerin wegen einem Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetzt und dem Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Sechs Reifen zerstochen

Elsenfeld - Rück, Lkr. Miltenberg An einem seit mehreren Tagen in Elsenfeld - Rück in der Straße „In der Au“ geparkten Traktor samt Anhänger wurden mehrere Reifen zerstochen. So zerstach der bislang Unbekannte zwei Reifen des Traktors und alle Reifen des Anhängers. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Sollten Sie seit dem 21.05. etwas Verdächtiges beobachtet haben, teilen sie dies bitte der ermittelnden

Handtasche in Apotheke vergessen - Unbekannter klaut Bargeld und EC-Karte

Obernburg, Lkr. Miltenberg Nach einem Besuch um die Mittagszeit in einer Apotheke in Obernburg bemerkte eine ältere Dame, dass sie ihre Handtasche dort vergessen hatte. Die Handtasche konnte im Geschäft aufgefunden werden, jedoch hatte ein bislang Unbekannter bereits das Bargeld in Höhe von 150 Euro und die Ec-Karte entnommen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Obernburg unter 06022/629-0 entgegen.

dc/fka/Meldungen der Polizei Obernburg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..