Montag, 22.04.2019

Autofahrerin beleidigt Streckenposten beim Obernburger Römerlauf

Obernburg
Kommentieren

Am Sonntag war im Rahmen des Römerlaufes eine örtliche Umleitung ausgeschildert und verschiedene Einfahrtverbote erlassen. Das passte einer Autofahrerin offenbar gar nicht.

Gegen 10:50 Uhr, wurde eine 22-jährige Autofahrerin in der Römerstraße durch einen Streckenposten auf dieses Einfahrtverbot hingewiesen. Daraufhin beleidigte sie diesen mit dem ausgestreckten Mittelfinger. Gegen die junge Dame wird nun eine Anzeige vorgelegt.

Versuchter Opferstockaufbruch

Erlenbach. Vermutlich im Laufe der letzten Woche wurde versucht den Opferstock in der Martin-Luther-Kirche aufzubrechen. Hierdurch entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Meldungen der Polizei Obernburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!