Freitag, 20.04.2018

Unbekannter bricht Autos in Obernburg und Wörth auf

Polizei Obernburg

Obernburg Samstag, 07.04.2018 - 10:27 Uhr

Der bislang unbekannte Täter schlug im Kreis Miltenberg am Freitag zwischen 11:00 und 11:45 Uhr in Obernburg in der Straße ‚Oberer Neuer Weg‘ und in der Zeit von 13:00 bis 13:20 Uhr in Wörth am Friedhofparkplatz in der Landstraße zu.

In Obernburg beschädigte er eine Seitenscheibe eines Citroens und entwendete eine Handtasche, die kurz darauf in der selben Straße auf Höhe Frankenstraße wieder aufgefunden werden konnte. Der Dieb hatte das Bargeld entnommen und die Tasche wohl weggeworfen.

In Wörth traf es einen Pkw Audi. Auch hier wurde die Seitenscheibe eingeschlagen und eine weinrote Handtasche samt Inhalt gestohlen. Der Täter erbeutete Bargeld und diverse persönliche Dokumente.

Vom Täter fehlt jede Spur. Wer im Zusammenhang mit den Pkw-Aufbrüchen etwas Verdächtiges, insbesondere auffällige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Obernburg in Verbindung zu setzen.

Unter Drogen stehende Pkw-Fahrer unterwegs

Obernburg Zuerst fiel am Freitag um 18:45 Uhr ein 31-Jähriger mit seinem Ford in der Straße ‚Am Stiftshof‘ bei einer Verkehrskontrolle durch drogentypische Verhaltensweisen auf. Einige Stunden später, kurz nach Mitternacht, wurde ein 18-Jähriger mit seinem Pkw in der Lindenstraße unter Rauschmitteleinfluss festgestellt. Beide Fahrer hatten offenbar vor kurzem Marihuana konsumiert und mussten deshalb eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der 31-Jährige war bereits vor wenigen Tagen durch eine Streife der Obernburger Polizei unter Betäubungsmitteleinfluss am Steuer erwischt worden.

Fahrrad-Fahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Obernburg Am Nachmittag des Freitags ereignete sich an der Einmündung Römerstraße/Kapellengasse gegen 16:45 Uhr ein Unfall zwischen einer 52-jährigen Fahrrad-Fahrerin und einer 60-jährigen Opel-Fahrerin, nach dem die 52-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die 60-Jährige missachtete die Vorfahrt der Radlerin, die beim Zusammenstoß auf die Motorhaube geschleudert wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 450 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Großwallstadt In der Zeit von 07:30 - 14 Uhr ereignete sich am Freitag in der Mömlinger Straße auf Höhe des Anwesens 23 ein Verkehrsunfall, bei dem ein bislang unbekannter Täter mit seinem Fahrzeug einen geparkten VW Polo beschädigte. Hiernach suchte der Verursacher das Weite. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Obernburg in Verbindung zu setzen.

Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Sulzbach Am Freitagmittag kam es gegen 13:45 Uhr in der Luisenstraße zu einem Unfall, bei dem ein Pkw Honda-Fahrer aus einer Parklücke herausrangieren wollte. Hierbei übersah er einen vorbeifahrenden VW Polo und stieß mit ihm zusammen. Die Polo-Fahrerin wurde leicht verletzt - der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 15.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Großwallstadt Am Freitag um 08:15 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Niedernberger Straße/Quellenstraße ein Unfall zwischen einer Opel-Fahrerin und einem Audi-Fahrer, bei dem ein Gesamtsachschaden von über 2.000 Euro entstand. Die 22-jährige Lenkerin des Opels übersah den bevorrechtigten 37-Jährigen mit seinem Pkw und beide konnten den Zusammenstoß trotz Bremsversuch nicht mehr verhindern.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

dc/Meldungen der Polizei Obernburg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..