Mittwoch, 23.05.2018

Kein Anstoß bemerkt? - Honda-Fahrer macht sich davon

Polizei Obernburg

Obernburg Freitag, 09.03.2018 - 09:52 Uhr

Ein Honda-Fahrer hat am Donnerstagnachmittag in Elsenfeld einen Skoda angestoßen und ist anschließen davon gefahren. Der Verursacher gab im Nachhinein an keinen Anstoß bemerkt zu haben.

Zu einer Unfallflucht kam es am Donnerstag, gegen 15:50 Uhr, auf dem Parkplatz des ALDI in der Bahnhofstraße. Der Fahrer eines Hondas wurde durch eine Zeugin beobachtet, als er beim Ausparken gegen einen Skoda stieß und anschließend ohne weitere Reaktion auf den Anstoß davon fuhr. Es entstand nur geringer Schaden. Der 57-jährige Verursacher gab an, dass er keinen Anstoß bemerkt hat. Trotz allem muss er jetzt erst einmal einem Verfahren wegen Unfallflucht entgegen sehen.

Sachbeschädigung an Kapelle

Leidersbach-Volkersbrunn. Zwischen Mittwoch, 16:00 Uhr und Donnerstag, 09:30 Uhr, zündelten Unbekannte in der Kapelle und verursachten dabei einen geringen Sachschaden. Unter anderem wurden ein Gotteslob und auch ein Tuch beschädigt. Zudem lief Kerzenwachs auf den Boden.

Vandalismus

Obernburg a.Main. Unbekannte Vandalen drangen zwischen dem 03.03 und 08.03.2018 in die Grillhütte einer Gaststätte an der Wehrinsel ein und richteten dort Sachschaden in Höhe von gut 1.000 Euro an. Unter anderem wurde eine Türe aus den Angeln gerissen und eine Glasvitrine beschädigt.

Trunkenheitsfahrt

Erlenbach. Einen Wert von 1,58 Promille hatte der 54-jähriger Fahrer eines Mazda, der am Donnerstag, gegen 10:15 Uhr, am Bahnhofsplatz kontrolliert wurde. Nach erfolgter Blutentnahme wurde auch sein Führerschein sofort sichergestellt.

bak/Polizei Obernburg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..