Montag, 28.05.2018

Scheibe vereist - Opel kollidiert mit entgegenkommendem Traktor

Polizei Obernburg

Obernburg Mittwoch, 07.03.2018 - 11:26 Uhr

Eine nicht ordnungsgemäß vom Eis befreite Windschutzscheibe dürfte ursächlich für einen Unfall gewesen sein, der am Dienstag früh gegen 06.50 Uhr aus der Mechenharder Straße in Erlenbach gemeldet wurde.

Ein Mechenharder war hier mit seinem Opel Richtung Erlenbach unterwegs und kam hierbei zu weit nach links. Hier kollidierte er mit einem entgegenkommenden mehrachsigen Traktor und fuhr gegen dessen Hinterrad. Hierbei wurde der Opelfahrer leicht verletzt und musste sich ins Erlenbacher Klinikum begeben.

Sein  Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Eine Röllbacherin, die mit ihrem Mercedes hinter dem verunfallten Opel fuhr, wurde ebenfalls geschädigt, als sie über auf der Fahrbahn liegende Fahrzeugteile fuhr.

Insgesamt entstand Sachschaden von ca. 6000 Euro.

 

Im Begegnungsverkehr gestreift

Erlenbach a.Main, K MIL 27

Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr sind Beamte der PI Obernburg am Dienstagvormittag nach Erlenbach ausgerückt.

Hier waren ein Mönchberger auf der Fahrt von Mechenhard nach Erlenbach aus ungeklärter Ursache etwas zu weit nach links und schrammte hierbei mit seinem Peugeot gegen einen Mercedes, dessen Fahrer im Gegenverkehr Richtung Mechenhard unterwegs war.

Bei beiden Fahrzeugen wurden die linken Fahrzeugseiten beschädigt, der  Gesamtschaden beläuft sich auf gut 6000 Euro.

  

Straßenlaterne gerammt

Obernburg a.Main

Direkt vor dem Polizeigebäude in der Miltenberger Straße ist es am Dienstag früh gegen 07.10 Uhr zu einem Unfall gekommen.

Eine Obernburgerin war hier von der Römerstraße kommend in den Kreisverkehrsplatz eingefahren. Als sie diesen Richtung Mainbrücke Elsenfeld verlassen wollte, geriet sie vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und leichter Glätte mit ihrem VW ins  Rutschen.  Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und wurde  nach wenigen Metern von einem Laternenmast ausgebremst. Die Unfallverursacherin blieb glücklicherweise unverletzt, der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die nach dem Unfall schräg stehende Laterne wurde von Mitarbeitern des EZV abmontiert und muss ersetzt werden.

 

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..