Samstag, 23.02.2019

Audi gegen Audi: Ein Verletzter in Obernburg

Obernburg
Kommentieren

Mit erheblichem Blechschaden und einem Leichtverletzten endete die Begegnung zweier Audis am Montagvormittag in Obernburg.

Kurz nach elf Uhr war ein 40-jähriger Audifahrer mit seinem A5 von der B426 kommend auf dem Mömlingtalring unterwegs. An der Einmündung der Maximilianstraße übersah er vermutlich einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Audi A4. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Während der Unfallverursacher nach ersten Erkenntnissen unverletzt blieb musste der 73-jährige Fahrer des A4 nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst zu einem Facharzt eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden. Die Feuerwehr Obernburg sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. rah
 

+16 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Obernburg am 07.11.2016
Foto: Ralf Hettler |  18 Bilder
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!