Samstag, 23.02.2019

Auf einen Meter aufgefahren: Blauer BMW bedrängt Citroen auf B 469

Kommentieren

Eine Nötigung im Straßenverkehr wurde am Samstag zur Anzeige gebracht. Gegen 12.40 Uhr soll der Fahrer eines blauen BMW auf der B 469 bei Tempo 120 km/h einem Citroen mit einem Abstand von ca. 1 m aufgefahren sein.

Alkohol am Steuer, das kommt teuer …
Obernburg a.Main und Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Diesen Grundsatz haben am Samstag zwei Fahrzeugführer nicht beachtet und werden das wohl mit Geldstrafe und Fahrerlaubnisentzug zu spüren bekommen.
Gegen Mittag verließ ein 67jähriger BMW-Fahrer aus dem Bereich Darmstadt die B 469 an der Anschlussstelle Obernburg-Mitte, um auf der Brücke in Richtung Elsenfeld ab zu biegen. Dabei musste er verkehrsbedingt halten. Ein ihm folgender Wohnmobilfahrer übersah offensichtlich den stehenden Pkw und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei dem „Unschuldigen“ Alkoholgeruch, ein Voraustest erbrachte einen deutlichen Wert von mehr als 2.1 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.
Bei einer Verkehrskontrolle kurz vor Mitternacht ergaben sich in Sulzbach bei einer 40jährigen Fiat-Fahrerin ebenfalls Hinweise auf eine Alkoholisierung. Das Testgerät zeigte dann einen Wert von über 1.6 Promille an. Die weitere Überprüfung ergab, dass der Dame bereits vor einiger Zeit die Fahrerlaubnis entzogen wurde.
Beiden mussten sich einer Blutprobe unterziehen.
 
 
Audi während Einkauf angefahren
Elsenfeld, Lkr. Miltenberg
Nur wenige Minuten hielt sich die Besitzerin eines roten Audis in jeweils einem Lidl-Discountmarkt in der Elsenfelder Bahnhofstraße bzw. im Eisenbacher Weidig auf. In der Zeit zwischen 19.30 und 19.50 wurde ihr Fahrzeug, vermutlich bei Ein- oder Ausparken, angefahren und erheblich beschädigt. Der Schaden beträgt mehr als 1.000 Euro.
Wem hat in der Zeit ein Unfall einen entsprechenden Unfall bemerkt, das Verursacherfahrzeug dürfte weiß gewesen sein?
 
 
Biker am Sonntagsausflug gehindert
Klingenberg a.Main, Lkr. Miltenberg
Zwei Motorrad-Freaks haben sich am Samstagnachmittag wegen technischen Veränderungen an ihren Harley-Davidson je eine Anzeige eingehandelt. Bei den Kontrollen stellte ein technisch versierter Beamter fest, dass an der Maschine eines 50jährigen aus dem Bereich Ludwigshafen eine manuell verstellbare Auspuffklappe angebracht war, die das Geräuschverhalten wesentlich beeinflusst. Am Motorrad eines 51jhrigen Aschaffenburgers befand sich ein Auspuff ohne Prüfzeichen, er musste sogar das nicht erlaubte Teil vor Ort abbauen. Die Straßenverkehrszulassungsordnung sieht dabei Bußgelder von 90 - 180 Euro vor.
 
 
Auf einen Meter aufgefahren: Blauer BMW bedrängt Citroen auf B 469
Klingenberg a.Main, Lkr. Miltenberg

Eine Nötigung im Straßenverkehr wurde am Samstag zur Anzeige gebracht. Gegen 12.40 Uhr soll der Fahrer eines blauen BMW auf der B 469 bei Tempo 120 km/h einem Citroen mit einem Abstand von ca. 1 m aufgefahren sein. Es wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.
Wer hat den Vorfall Höhe Trennfurt beobachtet?

Polizei Obernburg

 

 

 
 
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!