Donnerstag, 23.05.2019

Bürgstadt: Betrunkener Auto-Fahrer verursacht einen Unfall und flüchtet

Bürgstadt
Kommentieren

Am Freitagabend gegen 19.45 Uhr hat ein betrunkener Autofahrer im Kreisverkehr in Bürgstadt einen Unfall verursacht und ist geflüchtet. Die Polizei konnte den Mann einige Zeit später fassen.

Am Freitagabend kam es gegen 19:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr oberhalb des Mc Donalds. Nach der Kollision zwischen zwei Pkw verließ der Unfallverursacher ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern die Unfallstelle. Im Rahmen der unverzüglich eingeleiteten Fahndung konnte der Unfallverursacher zu einem späteren Zeitpunkt angetroffen werden. Ein im Verlauf dieser Kontrolle durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von knapp über 2 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Nach einer erfolgten Blutentnahme bei der PI Miltenberg wurde der Unfallfahrer entlassen.

Miltenberg: Autofahrer mit zu viel Alkohol am Steuer

Am frühen Morgen des 11.05.2019 wurde ein Pkw-Führer in der Mainzer Straße in Miltenberg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer mit 0,58 Promille unterwegs war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt. Den Fahrer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Bürgstadt: Geringe Menge Marihuana mitgeführt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein junger Mann einer Personenkontrolle in Bürgstadt, Am Mühlgraben unterzogen, nachdem er bei Erblicken der Polizeistreife einen kleinen Gegenstand weggeworfen hatte. Dieser entpuppte sich nach dem Auffinden als kleine Druckverschlusstüte mit einer geringen Menge Marihuana. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Die Person erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Kirchzell-Buch: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 10.05.2019 gegen 16:30 befuhr eine 26-jährige Opel-Fahrerin die Strecke von Mudau in Richtung Kirchzell. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte frontal in die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. An dem Pkw und der Leitplanke entstand Sachschaden. Die verschmutzte Fahrbahn wurde durch die freiwillige Feuerwehr Kirchzell gereinigt. Die verunfallte Autofahrerin kam mit leichten Verletzungen in ein naheliegendes Krankenhaus.

Illegale Müllentsorgung zwischen Bürgstadt und Eichenbühl

Am Waldrand zwischen Bürgstadt und Eichenbühl entledigte sich ein bislang unbekannter Täter seines Mülles. Hierbei handelte es sich um Haushalts- und Gartenabfälle, sowie Verpackungen von KFZ-Zubehör. Entsprechende Ermittlungen zu Feststellung des „Müllsünders“ wurden aufgenommen.

Unfallflucht in Miltenberg

Eine 19-jährige Pkw Führerin wich am Freitagmittag gegen 12:45 Uhr in der Mainstraße in Miltenberg einem sich zu diesem Zeitpunkt auf der Linksabbiegerspur vor ihr befindlichen Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Beim Wiedereinordnen nach einem Ausweichmanöver, touchierte die Unfallverursacherin mit ihrem Pkw das Auto der Geschädigten. Ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern, verließ die Verursacherin die Unfallstelle. Durch das abgelesene Kennzeichen konnte diese jedoch ermittelt und ausfindig gemacht werden. Die Sachverhaltsaufnahme erfolgte anschließend bei der PI Miltenberg. Die junge Autofahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort.

dc/Meldungen der Polizei Miltenberg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!