Donnerstag, 18.04.2019

Opel-Fahrerin bei Unfall in Bürgstadt verletzt

Kleinlaster-Fahrer übersah Wagen

Miltenberg
Kommentieren

Bei einem Unfall in Bürgstadt ist am Mittwochvormittag eine Opel-Fahrerin verletzt worden.

Gegen 11 Uhr wollte der Fahrer eines Klein-Lkw von der Mainbrücke kommend auf die Staatsstraße 2310 in Richtung Miltenberg auffahren. Hierbei übersah der 36-Jährige einen von Miltenberg kommend und in Richtung Freudenberg fahrenden Opel Corsa. Die Corsa-Fahrerin kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, touchierte den Laster und drehte sich um 180 Grad.

Die 30-Jährige musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Sie kam nach einer notärztlichen Erstversorgung ins Krankenhaus.

Während der Lastwagen seine Fahrt zur nächsten Werkstatt eigenständig fortsetzen konnte, musste der Corsa abgeschleppt werden. Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Sachschaden summiert sich auf über 10.000 Euro. Die Staatsstraße war über eine Stunde lang komplett gesperrt.

rah

+14 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Bürgstadt am 09.01.2019
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!