Freitag, 16.11.2018

Unter Drogeneinfluss mit dem Auto gefahren

Polizei Miltenberg

Miltenberg Samstag, 03.11.2018 - 10:02 Uhr

Eine allgemeine Verkehrskontrolle wurde am Freitag einem 22-jährigen Verkehrsteilnehmer zum Verhängnis.

In der Hauptstraße wurde sein BMW angehalten und bei der Verkehrskontrolle wurden beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Der Fahrer stritt jeglichen Drogenkonsum ab, jedoch zeigte ein freiwillig durchgeführter Urintest das Gegenteil. Dieser verlief auf THC positiv und im Anschluss musste sich der junge Mann bei der PI Miltenberg einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Mehrere Unfälle
Weilbach & Eichenbühl

Im Steinrichsweg kam es am Freitag um 09:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dem 33-jährigen vorfahrtsberechtigten Passat-Fahrer wurde die Vorfahrt genommen. Aufgrund des Fehlverhaltens eines 81-jährigen Opel-Fahrers kam es zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 3500 Euro. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn war wohl der Grund, warum eine 19-jährige mit ihrem Hyundai auf der Staatsstraße 521 von Riedern nach Eichenbühl um 07:55 Uhr ins Schleudern geriet und im Verlauf einer Linkskurve und nach rechts von der Straße abkam. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Großes Glück hatte die junge Fahrzeugführerin, dass sie bei dem Unfall nicht verletzt wurde.

Kennzeichendiebstahl
Kleinheubach

Ein 61-jähriger Rentner hat am Freitag in der Zeit von 15 bis 17:30 Uhr seinen Renault in der Seehecke 1 abgestellt. Als er wieder zu seinem Pkw zurückkam stellte er fest, dass sein hinteres Kennzeichen fehlte. Er begab sich unmittelbar zur Anzeigenerstattung zur PI Miltenberg. Hier konnte festgestellt werden, dass die Halterclips des Kennzeichens abgetrennt wurden. Somit kann von einer vorsätzlichen Tat ausgegangen werden. Das Kennzeichen wurde im Sachfahndungsbestand ausgeschrieben. Keine Hinweise auf Tat und Täter. Sollte jemand bezüglich des Kennzeichendiebstahls verdächtige Beobachtungen gemacht habe, sollte man unverzüglich Kontakt zur PI Miltenberg aufnehmen.

vd/Polizei Miltenberg

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..