Montag, 19.11.2018

21-Jähriger schlägt auf Autos in Miltenberg ein

Polizei Miltenberg

Miltenberg Freitag, 02.11.2018 - 12:47 Uhr

Erst die Ze­che ge­p­rellt und dann mit den Fäus­ten auf vor­bei­fah­ren­de Au­tos ein­ge­schla­gen - das soll ein 21-Jäh­ri­ger laut Po­li­zei am Don­ners­ta­g­a­bend in Mil­ten­berg ge­tan ha­ben.

Kurz vor 19.30 Uhr bestellte der junge Mann in einer Gaststätte am Marktplatz Getränke im Wert von etwa 15 Euro. Während er trank, soll er sich Zeugen zufolge anderen Gästen gegenüber aggressiv verhalten haben. Der 21-Jährige verließ das Lokal, ohne bezahlt zu haben. In einer Bar an der Mainstraße verhielt er sich anschließend ähnlich. Gegen 19.45 Uhr verließt er die Kneipe, ebenfalls ohne zu zahlen.

Mann flieht vor der Polizei

Wie Zeugen berichteten, rannte der Mann dann auf die Straße und schlug auf vorbeifahrende Fahrzeuge ein. Eine 26 Jahre alte BMW-Fahrerin musste abrupt bremsen, um den Mann nicht anzufahren. Dieser schlug mehrere Male auf die Motorhaube ihres Autos ein.

Passanten hielten den Mann in der Mainstraße fest, bis die Polizei eintraf. Als er die Streife bemerkte, riss er sich los und flüchtete Richtung Altstadt, wurde aber kurz darauf geschnappt. Er verbrachte die Nacht in der Arrestzelle. Die Polizei ermittelt gegen ihn. Die Beamten vermuten, dass er neben Alkohol andere berauschende Mittel eingenommen hatte.

ves
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden