Dienstag, 11.12.2018

Wahlplakat vorsätzlich in Brand gesteckt

Miltenberg
Kommentieren

Ein Wahlplakat der Freien Wähler wurde von Unbekannten in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen in der Bachgasse in Brand gesteckt.

Zudem wurde eine direkt angrenzende Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Die Unbekannten hinterließen einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Unbekannter fotografiert Haus
Großheubach

Am Sonntag, gegen 15:00 Uhr, fotografierte ein Mann in der Sandheide ein Haus und machte zudem noch Aufnahmen von der Terrassentüre. Da diese

Mitteilung erst verspätet der Polizei mitgeteilt wurde, erbrachte eine Fahndung nach dem 30 – 40 jährigen Mann, ca. 175 cm groß, mit dunklen Haaren, keinen Erfolg.

Hier weißt die Polizei ausdrücklich darauf hin, insbesondere auf Wohnungseinbrüche, jede verdächtige Wahrnehmung zeitnah der Polizei mitzuteilen.

Unfälle mit alleinbeteiligten Fahrradfahrern
Bürgstadt & Großheubach

Am Sonntag, gegen 15:50 Uhr, wollte eine Fahrradfahrerin vom Mühlweg in die Hauptstraße einbiegen, sie stürzte jedoch ohne Fremdeinwirkung.

Die 51-Jährige wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus Wertheim zur Behandlung verbracht werden.

Nur wenige Stunden zuvor fuhr eine 11-köpfige Mountainbiker-Gruppe den Damm zwischen Baggersee und Main unter der Mainbrücke.

Zu spät erkannte ein 48-jähriger Biker eine Holzsitzbank und fuhr gegen diese. Er wurde ebenfalls leicht verletzt ins Klinikum Erlenbach verbracht.

vd/Polizei Miltenberg

 

 

 

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!