Sonntag, 18.11.2018

Das berichtet die Polizei von der Michaelismesse

Polizei Miltenberg

Miltenberg Sonntag, 02.09.2018 - 09:53 Uhr

Brutal in die Nieren geschlagen, ein handfester Streit vor der Bühne und mit dem Auto Leitern abrasiert - das berichtet die Polizei von der Michaelismesse in Miltenberg.

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer mehrere Leitern eines Verkaufsstandes auf der Michaelismesse. Der Unfallverursacher habe im Bereich der Mainstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei hierbei in die neben dem Verkaufsstand aufgestellten Leitern gefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Zeugen die Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr. 09371/9450 bei der PI Miltenberg zu melden.

 

Schlag in die Nierengegend durch unbekannten Täter

Miltenberg-Am Samstagabend, zwischen 20:35 Uhr und 20:40 Uhr, schlug ein unbekannter Täter im Toilettenbereich des Festzelts einem 46-Jährigen in die Nierengegend. Dieser brach aufgrund starker Schmerzen vor dem Festzelteingang zusammen und musste durch den Rettungsdienst zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Polizeiinspektion Miltenberg übernimmt die Ermittlungen und bittet Zeugen sich unter der Tel. 09371/945-0 zu melden.

 

Rangelei vor der Bühne

Miltenberg-Samstag, kurz vor Mitternacht, kam es im Festzelt zu einer Streitigkeit zwischen einem 25jährigen und 26jährigen Messebesucher. Hierbei packte der 25-Jährige den 26-Jährigen am Hals und schlug ihm in das Gesicht. Der Geschädigte wurde hierdurch im Gesichtsbereich verletzt. Der Täter erhielt ein Platzverweis und musste das Messegelände verlassen.

 

Polizei Miltenberg/mkl

______________________________

 

Flucht nach Körperverletzung

Miltenberg-Am Sonntag kam es kurz nach Mitternacht im Bereich der Steingaesserstraße zu einer Körperverletzung bei der eine 19-Jährige und ein 24-Jähriger durch vier unbekannte Männer geschlagen wurden. Beide Geschädigte erlitten durch den Angriff mehrere Prellungen. Zeugen die Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr. 09371/9450 bei der PI Miltenberg zu melden.

 

 

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..