Mittwoch, 17.10.2018

Vier Verletzte bei Unfall nahe Mömlingen

Zwei Autos nur noch Schrott wert

mit Video

29.08.2018 - Mömlingen - Verkehrsunfall (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Miltenberg Mittwoch, 29.08.2018 - 16:52 Uhr

Vier Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B426 am Mittwochnachmittag verletzt.

Gegen 15.30 Uhr war ein 59-jähriger Golf-Fahrer vom Obernburger Stadtteil Eisenbach kommend in Richtung Mömlingen unterwegs. Kurz vor dem Neustädter Hof wollte er vermutlich ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen und übersah dabei den Gegenverkehr. Er prallte in die Seite eines Opel, streifte einen Skoda und landete dann anschließend abseits der Fahrbahn in einer Wiese.

Der Unfallverursacher wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der 36-jährige Opel-Fahrer und der 32-jährige Skoda-Fahrer sowie eine 26-jährige Mitfahrerin im Skoda kamen mit leichteren Verletzungen davon. Alle vier mussten nach einer notärztlichen Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Bundesstraße war über eine Stunde lang komplett gesperrt. Anschließend konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Die Feuerwehr Mömlingen sicherte die Unfallstelle ab, reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr. Der Sachschaden summiert sich auf weit über 10.000 Euro. Der Golf und der Opel mussten abgeschleppt werden, beide sind nur noch Schrott wert.

Kurz nach 17 Uhr war die Unfallstelle geräumt und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

rah

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..