Mittwoch, 26.09.2018

Betrunken der Polizei die Vorfahrt genommen

Polizei Miltenberg

Miltenberg Samstag, 14.04.2018 - 11:52 Uhr

Am 14.04.18 gegen 00:45 Uhr hat ein 24-Jähriger einer uniformierten Polizeistreife an einer Einmündung der Bürgstädter Straße mit seinem Pkw die Vorfahrt genommen.

Bei der anschließenden Kontrolle konnte beim Fahrer des Opels zudem Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen werden. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 1,04 Promille, weshalb sich der 24-jährige einer Blutentnahme unterziehen musste. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Flüchtiger Unfallfahrer stellt sich
Miltenberg

Am 13.04.18 gegen 06 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B469 zwischen einem Kleintransporter und einem Roller. Nach ersten Informationen hatte der Fahrer des Kleintransporters den Rollerfahrer, welcher in die gleiche Richtung fuhr, übersehen seitlich gestreift, wodurch der 40-jährige Rollerfahrer stürzte und dabei verletzt wurde. Er musste durch den Rettungsdienst ins Klinikum Aschaffenburg eingeliefert werden. Am Roller entstand hoher Sachschaden.

Der Fahrer des Kleintransporters fuhr zunächst weiter und entfernte sich damit unerlaubt von der Unfallstelle. Etwa eine Stunde nach dem Verkehrsunfall meldete er sich jedoch bei der Polizei Miltenberg und gab seine Unfallbeteiligung an. Ein ebenfalls in gleicher Richtung fahrender Pkw-Fahrer machte zudem einen Schaden geltend, da sein Pkw von einem abgesplitterten Fahrzeugteil getroffen wurde. Den Fahrer des Kleintransporters erwartet nun eine Anzeige wegen einer fahrlässigen Körperverletzung und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

vd/Polizei Miltenberg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..