Montag, 15.10.2018

Randalierer sorgt für größeren Polizeieinsatz

Polizei Miltenberg

Miltenberg Dienstag, 10.04.2018 - 12:05 Uhr

Am späten Montagnachmittag randalierte ein 48-Jähriger am Streckfuß, auf einer Baustelle. Er schrie die Arbeiter an und durchtrennte mit einem Beil Stromkabel und nahm eine drohende Haltung gegenüber Passanten ein.

Durch die herbeigerufenen Polizeibeamten konnte der Mann später angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und musste in das Bezirkskrankenhaus nach Lohr verbracht werden.

Unfallflucht

Kleinheubach. Am Montagfrüh parkte eine Mazda-Fahrerin ihr Auto im Mittelgewann ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Als die Fahrerin später zurückkam, stellte sie fest, dass das Auto ca. 6,5 m von seinem ursprünglichen Abstelleort nach hinten geschoben wurde und Schäden an der Front ersichtlich waren. Aufgrund der Sachlage ist davon auszugehen, dass ein Lkw ursächlich für diese Unfallflucht ist. Der Tatzeitraum lässt sich von 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr eingrenzen, von Zeugen wurden im fraglichen Tatzeitraum zwei Lkw mit gelber Aufschrift beobachtet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca.5.000 Euro.

Polizei Miltenberg

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..