Freitag, 25.05.2018

Mehrere Autoreifen plattgestochen – Hoher Sachschaden

Polizei Miltenberg

Miltenberg Montag, 12.02.2018 - 13:50 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter hat am Samstag, in der Zeit von 13.00 Uhr bis Sonntag früh, 08.00 Uhr, im Bereich der Miltenberger Brückenstraße / Bischoffstraße nach ersten Erkenntnissen an 20 Autos die Reifen plattgestochen.

Der vorläufig geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 2500 Euro.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Die Polizeiinspektion Miltenberg nimmt sachdienliche Hinweise jederzeit entgegen.

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Miltenberg. Am Sonntag, gegen 22.30 Uhr, wurde der Fahrer eines Pkw Audi in der Mainzer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der 37-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem saßen vier Kinder ohne jegliche Sicherung im Fahrzeug, die er mitbeförderte. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden.

 

Gartenhütte fing Feuer

Bürgstadt. Am Sonntag, kurz vor 08.00 Uhr, musste im Unteren Steffleinsgraben von der Freiwilligen Feuerwehr eine brennende Gartenhütte gelöscht werden. Brandursächlich dürfte ein in der Gartenhütte verbauter Holzofen gewesen sein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

 

Fahrer unter Drogeneinwirkung

Weilbach. Am Sonntag, gegen 15.15 Uhr, wurde auf der B 469 Höhe Weilbach der Fahrer eines Pkws kontrolliert. Die Beamten stellten drogentypische Ausfallerscheinungen fest, ein Drogenschnelltest verlief positiv auf Amphetamin. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme war die Folge. Den 20-Jährigen aus Wertheim erwartet nun eine saftige Geldbuße sowie ein Fahrverbot.

Polizei Miltenberg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..