Freitag, 18.01.2019

Auto überholt trotz Gegenverkehr: Frau verletzt

Miltenberg
Kommentieren

Bei einem missglückten Überholmanöver ist am Dienstagmorgen zwischen Bürgstadt und Eichenbühl eine Frau verletzt worden.

Um 7.45 Uhr versuchte ein VW-Bus auf der Verbindungsstraße zwischen Bürgstadt und Eichenbühl einen Sattelzug zu überholen und übersah dabei den Gegenverkehr.

Als er sich auf der Gegenspur befand, kam ihm ein Mercedes entgegen und er musste wieder einscheren. Dabei traf der VW den Lastwagen seitlich und prallte ab, daraufhin fuhr er auch dem Mercedes in die Seite.

Mercedesfahrerin wurde nach bisherigen Stand leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Bürgstadt sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn, die Strecke war für eine Stunde gesperrt.

Der VW Bus und der Mercedes wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro.

Ralf Hettler

+12 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Bürgstadt am 24.10.2017
Foto: Ralf Hettler |  14 Bilder
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!