Mittwoch, 16.01.2019

Unfall in Collenberg: Polizei sucht Wohnmobil-Fahrer

Miltenberg
Kommentieren

Am Donnerstag, den 22.06.2017 gegen 13.30 Uhr, bog ein Radfahrer von der Hauptstraße nach links in die Mainstraße in Richtung Fahrradweg ab.

In der Engstelle zwischen der Alten Kirche und dem Gasthaus „Schiff“ kam ihm ein Wohnmobil entgegen, an dem der Radfahrer links vorbeifahren wollte. Der Radfahrer verlor hierbei die Kontrolle über sein Fahrrad, stürzte und verletzte sich an der Schulter. Er wurde durch einen Anwohner ins Krankenhaus Erlenbach gebracht. Zwischen Fahrrad und Wohnmobil fand keine Fahrzeugberührung statt.
Der Wohnmobilist fuhr weiter, nachdem er sich nach dem Befinden des Radfahrers erkundet hatte, jedoch ohne seine Personalien anzugeben. Ihm ist nach ersten Ermittlungen kein Vorwurf zu machen. Von dem Wohnmobil ist lediglich das Teilkennzeichen WS- oder WT- bekannt.
 
 
Körperverletzung
Miltenberg – am Freitag gegen 18.15 Uhr kam es am Mainufer unterhalb der Mainzer Straße aus Eifersuchtsgründen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Nach einem anfänglichen Herumgeschubse schlug einer der Männer dem anderen mit der Faust aufs Auge und verdrehte zusätzlich seiner Exfreundin den Arm. Alle Beteiligten waren alkoholisiert.  
 
 
Fahrrad gegen Pkw
Miltenberg -  am Freitag gegen 16.30 Uhr fuhr eine 16jährige mit ihrem Fahrrad in der Luitpoldstraße auf dem Gehweg in Richtung Mainstraße. In Höhe der Einmündung zum Pulverich stieß sie gegen einen VW Golf, der aus dem Pulverich ausfahren und nach links in die Luitpoldstraße abbiegen wollte. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 250 Euro.
 
 
Zwei Verletzte bei Überholmanöver
Kleinheubach – am Freitag gegen 14.45 Uhr wollte der Fahrer eines Pkw Audi in der Hauptstraße einen langsam vor ihm herfahrenden Pkw BMW überholen. Da dieser jedoch während des Überholvorgangs nach links in die Sudetenstraße abbiegen wollte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge.
Der Audi kam erst in einem angrenzenden Maisfeld zum Stehen. Die BMW-Fahrerin sowie die Beifahrerin im Audi wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus Erlenbach gebracht. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei ca. 13000 Euro.
 
 
Spiegel abgefahren
Schneeberg – am Freitagmorgen stellte ein Pkw-Besitzer fest, dass an seinem schwarzen Pkw Daimler der linke Außenspiegel einen Unfallschaden aufwies. Das Gehäuse war nach vorne geklappt und das Glas gebrochen. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Zeilbaumstraße geparkt. Der Unfallverursacher ist noch nicht bekannt. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.
 
Polizei
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!