Freitag, 18.01.2019

Frontalcrash bei Bürgstadt: Drei Verletzte

Miltenberg
Kommentieren

Gekracht hat es am Montagnachmittag auf der Staatsstraße 2310 bei Bürgstadt. Drei Menschen zogen sich Verletzungen zu, der Schaden beläuft sich auf über zehntausend Euro.

Gegen 16 Uhr wollte ein 27-jähriger BMW-Fahrer am Montag auf der Staatsstraße 2310 kurz nach der Mainbrücke in Richtung Bürgstadt abbiegen. Nach ersten Erkenntnissen übersah er dabei einen entgegenkommenden Audi und stieß frontal mit diesem zusammen.

Während der BMW-Fahrer mit leichten Verletzungen davon kam und nur ambulant behandelt werden musste, erlitt der 50-jährige Audifahrer schwere Verletzungen. Ein 28-jähriger Mitfahrer im BMW wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Audifahrer und der Beifahrer des BMW mussten nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert werden. Hierbei wurden sie von Helfern des Roten Kreuzes unterstützt.

Die Feuerwehr Bürgstadt sicherte die Unfallstelle ab, reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr. Die Fahrbahn war in Richtung Freundenberg über eine Stunde gesperrt. An beiden Autos entstanden wirtschaftliche Totalschäden. Diese mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf über zehntausend Euro.
 

+14 weitere Bilder
Verkehrsunfall bei Bürgstadt am 10.04.2017
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder
Ralf Hettler
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!