Mittwoch, 16.01.2019

Laster verliert über Kilometer Öl - Behinderungen auf B469

Miltenberg
Kommentieren
Lange Staus auf der B469. Dort hat ein Lastwagen Öl verloren.
Foto: Anja Keilbach

Auf einer Strecke von über 25 Kilometern hat ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf der B469 Dieselöl verloren. Erst Richtung Wörth hatte der Fahrer bemerkt, dass er eine größere Menge Dieselöl verliert und war bei Wörth abgefahren.

Er verständigte einen Abschleppdienst. Um 4.48 Uhr wurde die Polizei informiert, eine halbe Stunde später alle auf der Strecke liegenden Feuerwehren. Ab 5.30 Uhr waren dann die Feuerwehren Schneeberg, Amorbach, Breitendiel, Kleinheubach, Laudenbach, Trennfurt und Wörth im Einsatz. Das Öl wurde mit entsprechendem Ölbindemittel abgestreut. Das einseitige Abstreuen verursachte erhebliche Staus oder zähfließenden Verkehr in beide Richtungen. Die Pendler kamen teilweise mit bis zu einer Stunde Verspätung zu ihrem Arbeitsplatz. Mittlerweile ist die komplette Strecke von Schneeberg bis Wörth wieder frei befahrbar. Anja Keilbach
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!