Samstag, 23.02.2019

Auto fährt in Großwallstadt in Main – Fahrerin tot

Großwallstadt
Kommentieren

Ihr Auto in den Main gefahren hat eine Frau am Dienstagabend an der Großwallstädter Brücke »Blaues Wunder« (Kreis Miltenberg). Einsatzkräfte bargen die Fahrerin tot aus dem Wagen, berichtet die Polizei. Am Ufer entdeckten die Ermittler eine Abschiedsnachricht der 51 Jahre alten Frau.

Gegen 18.30 Uhr sah ein Jogger den Wagen in dem Fluss untergehen. Sofort alarmierte er die Polizei. Die schnell am Einsatzort eingetroffenen Rettungskräfte bargen den mittlerweile komplett untergegangenen Wagen rund eine Stunde nach dem Notruf, sagte die Polizei unserer Redaktion. "Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren, Wasserwacht und Rotem Kreuz versuchten trotz der starken Strömung des Flusses mit Booten möglichst rasch an den Pkw heran zu kommen."

Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, die Rettungskräfte bargen sie tot aus dem Wagen. Anschließend zogen sie den Golf aus dem Main. Laut Polizei stammt die Tote aus Hessen. Die Frau ist sehr wahrscheinlich absichtlich in den Main gefahren, sagen die Ermittler. Am Ufer entdeckten sie eine Abschiedsnachricht. Insgesamt waren rund 140 Einsatzkräfte aus der Umgebung bei dem Großeinsatz vor Ort. Die Ermittlungen führt die Kripo Aschaffenburg.
 

mai

Auto fährt in Großwallstadt in Main – Fahrerin tot
Quelle: Ralf Hettler
+19 weitere Bilder
Auto im Main bei Großwallstadt am 08.03.2016
Foto: Ralf Hettler |  21 Bilder
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!