Samstag, 16.02.2019

Autoknacker in Großheubach

Miltenberg
Kommentieren

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden auf dem Gelände eines Autohauses in Großheubach im Auweg insgesamt drei Autos aufgebrochen. Hierzu wurden jeweils die Heckscheiben eingeschlagen.

Unfallflucht

Neunkirchen/Eichenbühl. In der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag, ca. 20:00 Uhr bis 0:20 Uhr, fuhr ein VW Bus von Neunkirchen in Richtung Eichenbühl. Er kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr einen Leitpfosten um. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle. Der Unfall fiel auf, weil der Leitpfosten in zwei Teilen auf der Fahrbahn lag. Die Streife konnte schließlich den Unfall anhand der Spuren aufklären. Der Verursacher verlor bei dem Unfall sein Kennzeichen und konnte so ermittelt werden.

Pkw-Aufbrüche

Großheubach. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden auf dem Gelände eines Autohauses in Großheubach im Auweg insgesamt 3 Autos aufgebrochen. Hierzu wurden jeweils die Heckscheiben eingeschlagen. Entwendet wurden mindestens 8 Sommerreifen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 3000,- EUR, der Sachschaden beläuft sich auf 2100 Euro.
 
Originalmeldungen der Polizei Miltenberg
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!