Samstag, 23.02.2019

Verkehrspolizei kontrolliert Transporter auf A3 bei Hösbach

Hösbach
Kommentieren

21 Fahrzeuge und Gespanne hat die Verkehrspolizei an der A3 bei Hösbach am Freitag kontrolliert. Vier Fahrzeuge waren überladen, ein Fahrer zu lange am Lenkrad.

Hösbach, Lkrs. Aschaffenburg: Zwischen 10:00 und 17:00 Uhr führte die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach eine Kontrolle von größtenteils gewerblichen Transportfahrzeugen durch.

Dabei wurden Fahrer und Fahrzeuge hinsichtlich der Einhaltung ihrer Ruhezeiten, ihrer Verkehrstüchtigkeit der Beladung sowie des Zustandes der Fahrzeugtechnik kontrolliert.

Von insgesamt 21 kontrollierten Fahrzeugen und Gespannen mussten fünf Fahrzeuge bis zur Wiederherstellung entsprechender Verkehrssicherheit und angemessener Ladung zunächst stehen bleiben. Es wurden vier Überladungen, ein Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz und ein zu langes Fahrzeug ohne Sondergenehmigung geahndet.

Weiterhin waren zwei Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs und gegen einen Fahrer lag ein Haftbefehl vor. Die Verhaftung des Mannes konnte durch Zahlung von 1700 Euro Strafe abgewendet werden.

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!