Sonntag, 16.12.2018

Langer Rückstau durch Bauarbeiten auf A3

Weibersbrunn
Kommentieren

Die A3 Richtung Frankfurt ist am Dienstag gegen 14 Uhr auf Höhe der Rohrbruchbrücke kurzzeitig für den Verkehr gesperrt gewesen.

Der Grund war eine Baumaschine, die an der dortigen Autobahnbaustelle umgesetzt werden musste. In Folge dessen baute sich ein Rückstau von zwischenzeitlich etwa neun Kilometern auf. Der Rückstau hatte sich dann aufgrund er hohen Verkehrsdichte erst gegen 15.30 Uhr wieder aufgelöst.

Im Berichtszeitraum ereigneten sich auf den Autobahnen und deren Parkplätzen am Bayerischen Untermain insgesamt zwei einfach gelagerte Verkehrsunfälle. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt, der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 4500 Euro. Auf eine detaillierte Schilderung dieser Unfälle wird verzichtet. Es entstanden durch die Unfälle keine relevanten Verkehrsstörungen.

Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!