Samstag, 21.07.2018

Drogen im Blut und im Auto

Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach

Hösbach Samstag, 30.06.2018 - 14:39 Uhr

Die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach hat bei einer Routinekontrolle auf der Autobahn einen jungen Mann entdeckt, der unter Drogen am Steuer saß.

Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle eines Nissan wehte den Gesetzeshütern ein leichter Marihuanageruch entgegen. Im Laufe der Kontrolle beichtete der 24-Jährige, der im Landkreis Aschaffenburg wohnhaft ist, den Beamten, dass er kurze Zeit vorher einen Joint geraucht habe.

Aufgrund der drogenbedingten Ausfallerscheinungen wurde er zu einer Blutentnahme gebeten. Bei der anschließenden Durchsuchung des Autos kamen noch rund vier Gramm Marihuana zutage.

Nach den polizeilichen Maßnahmen konnte er seinen Heimweg fortsetzen, jedoch zu Fuß.

mm/Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach

 

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..