Freitag, 22.02.2019

Kahl: Drogen in der Unterhose

Polizeiinspektion Alzenau

Alzenau
Kommentieren

In seiner Unterhose hat ein 22-Jähriger Marihuana und Haschisch am Sonntagabend am Kahler Bahnhof mit sich getragen.

Am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr wurde auf dem Bahnsteig am Bahnhof ein 22-jähriger Mann aus Hanau einer Kontrolle unterzogen, in deren Verlauf er sich immer nervöser zeigte. Schließlich gab er zu etwas Marihuana mitzuführen, zog ein kleines Tütchen aus seiner Unterhose und händigte dieses den Beamten aus. Als diese ihn daraufhin nochmals persönlich durchsuchen wollten, griff er plötzlich nochmals in seine Unterhose und warf anschließend etwas ins Gleisbett. Dieses Tun entging den Beamten jedoch nicht, die den entsorgten Klumpen auffanden und als größeren Haschischbrocken identifizierten. Es folgt nun die obligatorische Strafanzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Polizeiinspektion Alzenau

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!