Montag, 10.12.2018

Auto landet im Graben

Alzenau
Kommentieren

Am Donnerstagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2305 eine Person leicht verletzt.

Gegen 11 Uhr fuhr eine 59-jährige Frau mit ihrem Peugeot von Niedersteinbach in Richtung Alzenau. In einer Linkskurve nach den Dörsthöfen verlor sie auf der nassen Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Dabei erlitt die Frau ein Schleudertrauma. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Aschaffenburg gebracht. Der Pkw hatte nach den Unfall nur noch Schrottwert (5.000 Euro), er musste abgeschleppt werden.

Wildunfall
Sommerkahl

Am Donnerstagnachmittag kam es bei Sommerkahl zu einem Wildunfall, bei dem ein Schaden von 2.000 Euro entstand. Eine Dacia-Fahrerin, die um 16.30 Uhr von Blankenbach in Richtung  Schöllkrippen fuhr, hatte ein Reh frontal erfasst. Das Tier wurde bei dem  Zusammenstoß getötet, der Pkw nicht unerheblich im Frontbereich beschädigt. 

Auto mutwillig beschädigt
Alzenau-Wasserlos

In den letzten zwei Wochen wurde ein VW, der in der Cranachstraße abgestellt war, mutwillig beschädigt. Der Täter zerkratzte den Pkw auf der linken Seite und stach einen Reifen platt. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Geldbörse verschwunden
Alzenau-Hörstein

Am Donnerstagabend musste eine Frau feststellen, dass ihre Geldbörse nach dem Besuch einer Gaststätte im Industriegebiet Alzenau Süd spurlos verschwunden war. Die 61-jährige Frau hatte gegen 20 Uhr nach dem Besuch der Gaststätte noch eine Zigarette im Eingangsbereich geraucht. Ihre Geldbörse hatte sie auf einem Tisch abgelegt. Anschließend fuhr sie mit ihrem Pkw nach Hause, ließ aber den Geldbeutel aus Versehen auf dem Tisch liegen. Zu Hause angekommen bemerkte sie dann, dass sie Geldbörse liegen gelassen hatte. Eine Nachfrage in der Gaststätte ergab, dass das Portemonnaie verschwunden war. Ein Unbekannter hatte offenbar die Gunst der Stunden genutzt und die unbeaufsichtigte Geldbörse mitgenommen.

Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

vd/Polizei Alzenau

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!