Montag, 19.11.2018

Autofahrer übersieht Fußgängerin

Polizei Alzenau

Alzenau Samstag, 03.11.2018 - 09:51 Uhr

Am Freitag fuhr ein 33- jähriger BMW Fahrer auf den Parkplatz der DM Filiale in der Emmy-Noether Straße. Beim Einfahren in eine Parklücke übersah er eine 84- jährige Dame, die gerade mit ihrem Rollator unterwegs war.

Der BMW touchierte die Rentnerin leicht mit der Fahrzeugfront. Dadurch stürzte sie auf den Boden und beklagte sich über leichte Schmerzen im Hüftbereich. Aus diesem Grund wurde die Dame durch den Rettungsdienst ins Klinikum nach Alzenau verbracht. Am Pkw entstand durch den Verkehrsunfall kein Sachschaden.

Abgestellten Lkw beschädigt und geflüchtet
Alzenau

Ein 27- jähriger Fahrer einer Sattelzugmaschine stellte am Freitag gegen 16:30 Uhr das Fahrzeug im Industriegebiet Alzenau Süd ab. Anschließend begab er sich für etwa 30 Minuten in die dortige Lidl Filiale. Als er wieder zu seinem abgestellten Fahrzeug zurückkam, bemerkte er eine Beschädigung an der Fahrzeugfront.  Der verursachte Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen auf ca. 2000 Euro.

Fahrraddieb schlägt zu
Kahl

Ein 54- jähriger Mann erschien am Freitag persönlich bei der Polizei in Alzenau und meldete das Fahrrad seines Sohnes als gestohlen. Das Fahrrad wurde am 13.10.2018 zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz entwendet. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein Mountainbike im Wert von 605,85 Euro.

Einbruch in noch nicht geöffnetem Fahrradgeschäft
Schöllkrippen

Zwischen dem 01.11.2018, 19:00 Uhr und dem 02.11.2018, 01:30 Uhr wurde in der Industriestraße in ein Fahrradgeschäft eingebrochen und aus dem Verkaufsraum zwei hochwertige Rennräder entwendet. Zuvor hebelten die unbekannten Täter eine Stahltüre auf, um an die Fahrräder zu gelangen. Die Täter gingen dabei gezielt vor und interessierten sich ausschließlich für die beiden Rennräder. Den anderen dort abgestellten Fahrrädern schenkten sie keine Beachtung. Der Wert der beiden gestohlenen Rennräder wurde auf 9000,- Euro beziffert.

vd/Polizei Alzenau

 

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..