Montag, 22.10.2018

Autofahrer steht offenbar unter Drogeneinfluss

Polizei Alzenau

Alzenau Freitag, 12.10.2018 - 12:27 Uhr

Eine Streife der Alzenauer Polizei konnte am Donnerstagvormittag einen Pkw-Fahrer aus dem Verkehr ziehend, der offenbar unter Drogeneinfluss stand.

 Der 35-jährige Mann war um 10.45 Uhr mit seinem Skoda in der Wasserloser Straße kontrolliert worden. Da hierbei drogentypische Auffälligkeiten festzustellen waren und der Mann einen Drogenkonsum einräumte, folgte eine Blutentnahme.

Wildunfälle

Geiselbach, Lkr. Aschaffenburg. Am Donnerstag um 05.45 Uhr erfasste ein Audi-Fahrer bei Geiselbach ein Wildschwein. Dabei wurde der Pkw im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt (2.000 Euro). Da Kühlerflüssigkeit auslief, musste der Audi abgeschleppt werden. Mömbris-Rothengrund, Lkr. Aschaffenburg. Eine Skoda-Fahrerin, die am Donnerstagabend um 19.45 Uhr von Hohl in Richtung Mömbris fuhr, kollidierte Höhe Rothengrund mit einem Reh. Fazit: Reh tot, 750 Euro Schaden am Pkw.

Unfallflucht schnell geklärt

Alzenau-Wasserlos, Lkr. Aschaffenburg. Am Donnerstagnachmittag beobachtete ein aufmerksamer Zeuge auf dem Parkplatz des Ärztehauses in der Wasserloser Straße eine Unfallflucht. Um 15 Uhr war die Fahrerin eines Toyota beim Rückwärtsausparken gegen einen abgestellten BMW gestoßen. Die Fahrerin rangierte dann noch mehrfach herum und fuhr anschließend weg, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Durch die Angaben des Zeugen konnte eine 90-jährige Frau als Verursacherin ermittelt werden. Auf sie kommt nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu.

Ladendiebstahl

Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Ein 56-jähriger Mann wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Ladendiebstahl in einem Verbrauchermarkt in der Straße Zur Sandmühle ertappt. Er wurde von der Filialleiterin um 17 Uhr dabei beobachtet, wie er Waren im Wert von 3 Euro in seine Jackentasche steckte und den Markt ohne zu bezahlen verließ.

Pkw mutwillig beschädigt

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen zerkratzte ein Unbekannter einen VW, der in der Neuwiesenstraße abgestellt war, auf der rechten Seite. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

 

Quelle: Polizei Alzenau

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..