Montag, 10.12.2018

Frontalcrash: Rollerfahrer stürzt in Krombach

Alzenau
Kommentieren

Ein 58-jähriger Rollerfahrer ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Krombacher Hauptstraße leicht verletzt worden.

Um 11.30 Uhr fuhr ein 67-jähriger Opel-Fahrer auf der Hauptstraße in Richtung Blankenbach. Auf Höhe der Einmündung Schöllkrippener Straße wollte er hinter einem vorausfahrenden Omnibus nach links in die Schöllkrippener Straße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Rollerfahrer und stieß frontal mit diesem zusammen, so dass dieser zu Boden geschleudert wurde. Er kam nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst zur weitere ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Wasserlos. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 3.500 Euro.

Zu viel Promille

Karlstein-Dettingen. Am Montagabend konnte eine Streife der Alzenauer Polizei eine alkoholisierte Pkw-Fahrerin aus dem Verkehr ziehen. Die 50-jährige Frau war gegen 23.30 Uhr mit ihrem Hyundai in der Neuen Hörsteiner Straße kontrolliert worden. Nachdem Alkoholgeruch zu bemerken war, wurde ein Test an einem gerichtsverwertbaren Alkomaten durchgeführt, der einen Wert von 0,76 Promille ergab. Auf die Frau kommen nun ein Bußgeld, ein Fahrverbot für die Dauer eines Monats, sowie 2 Punkte in Flensburg zu.

Unfall im Begegnungsverkehr

Geiselbach-Omersbach. Bei einem Verkehrsunfall in der Dorfstraße entstand am Montagmorgen ein Schaden von 1.000 Euro. Um 06.45 Uhr befuhr ein 41-jähriger Linienbusfahrer die Dorfstraße in Richtung Geiselbach. Ihm kam ein 32-jähriger Mann mit seinem Lkw entgegen, der die eigentlich für Lkw gesperrte Ortsdurchfahrt befuhr, da er in Geiselbach Waren anliefern musste. Beim Passieren der beiden Fahrzeuge kam es dann zu einer seitlichen Kollision.

Fehler beim Ausparken

Alzenau-Wasserlos. Eine 84-jährige Honda-Fahrerin fuhr am Montagmorgen gegen 09.45 Uhr aus einem Parkplatz im Hellersweg heraus. Dabei stieß sie gegen einen am gegenüberliegenden Fahrbahnrand abgestellten Peugeot. Der Gesamtschaden summiert sich auf 3.500 Euro.

Staubsauger aus Garage geklaut

Alzenau-Hörstein. Innerhalb der letzten beiden Wochen entwendete ein Unbekannter aus einer unverschlossenen Garage im Steinkreuzweg einen Industriestaubsauger (Wert circa 80 Euro). Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Quelle: Polizei Alzenau

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!