Montag, 19.11.2018

BMW in Mömbris angefahren und abgehauen

Polizei Alzenau

Mömbris Montag, 10.09.2018 - 11:02 Uhr

Während eine junge Dame in der Nacht zum Sonntag, zwischen 0.30 Uhr und 2 Uhr, das „Herbstfest“ besuchte, wurde ihr in der Krombacher Straße geparkter BMW von einem bislang unbekannten anderen Wagen angefahren.

Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich dessen Fahrer von der Unfallstelle. Eine angebliche Zeugin, die den Unfall beobachtet haben soll, wird gebeten sich bei der Polizei in Alzenau zu melden (Tel. 06023/944-0).

Kleinmelnge Marihuana

Karlstein-Dettingen, Lkrs. Aschaffenburg. In der Nacht zum Montag, unweit nach Mitternacht, wurde in der Bahnhofstraße eine Gruppe Jugendlicher angetroffen und von den Beamten angesprochen. Hierbei bemerkten diese, dass eine 16-Jährige etwas aus ihrer Tasche kramte und ins Gebüsch warf. Da es sich dabei um einen Plastikbeutel mit einer geringen Menge Marihuana handelte, erwartet die Jugendliche eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Ihre Eltern wurden über den Vorfall ebenfalls in Kenntnis gesetzt.

Auto offen - Tasche weg

Mömbris-Königshofen, Lkrs. Aschaffenburg. Am Samstagabend gegen 19.00 Uhr parkte eine junge Dame ihren Skoda in der Krombacher Straße und besuchte anschließend das „Herbstfest“. Leider vergaß sie dabei das Fahrzeug zu verschließen. Als sie dann gegen 01.00 Uhr zurückkehrte, musste sie feststellen, dass eine auf dem Sitz abgestellte Tasche fehlte, in der sie unglücklicherweise auch ihren Geldbeutel mit diversen Ausweisdokumenten aufbewahrt hatte.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen (Tel. 06023/944-0).

dc/Meldungen der Polizei Alzenau

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..