Mittwoch, 21.11.2018

Auto angefahren und geflüchtet

Polizei Alzenau

Alzenau Mittwoch, 05.09.2018 - 12:22 Uhr

Am Dienstag zwischen 08.30 und 14.45 Uhr wurde ein Opel, der in der Taunusstraße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug am hintern linken Kotflügel angefahren.

Der Verursacher flüchtete trotz eines Schadens von 1.500 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.  

Geringe Menge Rauschgift sichergestellt
Kahl

Bei der Kontrolle einer 16-jährigen Schülerin in der Hanauer Landstraße wurde am Dienstagabend um 20 Uhr eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt wurde. Auf die Jugendliche kommt nun eine Anzeige zu.

Durch Hundebiss leicht verletzt
Sommerkahl

Ein 23-jähriger Mann wurde bereits am Freitag durch einen Hundebiss leicht verletzt. Der Mann ging gegen 08 Uhr mit seinem Hund spazieren. Dabei wurde dieser durch den freilaufenden Hund eines 51-jährigern Mannes angriffen und gebissen. Als der 23-jähriger dazwischen ging und seinen Hund auf den Arm nahm, erlitt er eine Bisswunde am kleinen Finger. Die Polizei ermittelt nun gegen den 51-jährigen Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

vd/Polizei Alzenau

 

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..