Montag, 24.09.2018

Verkehrszeichen beschädigt - Polizei bittet um Hinweise

Polizei Alzenau

Alzenau Montag, 03.09.2018 - 09:21 Uhr

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug ein Verkehrszeichen in der Bernhardstraße auf Höhe der Calpam-Tankstelle angefahren.

Hierdurch entstand an dem Verkehrszeichen ein Schaden in Höhe von 200 Euro. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau zu melden.

Kollision zwischen Reh und Auto

Mömbris, OT Kleinhemsbach. Ein 39-jähriger Autofahrer wollte am frühen Montagmorgen mit seinem Wagen von Kleinhemsbach nach Molkenberg fahren. Wenige hundert Meter nach Kleinhemsbach sprang ihm jedoch ein Reh vor das Fahrzeug, wodurch es letztlich zur Kollision kam. Das Reh verendete durch den Zusammenstoß. Das Fahrzeug blieb jedoch augenscheinlich unbeschädigt.

Wildunfall mit Reh

Krombach. Ein 52-jähriger Autofahrer fuhr in den frühen Stunden des Montagmorgens von Krombach in Richtung Blankenbach. Bereits kurz nach der Ortschaft Krombach sprang dem Fahrzeugführer plötzlich ein Reh vor das Fahrzeug, was eine Kollision unumgänglich machte. Durch den Zusammenstoß verendete das Reh vor Ort. Der Toyota erlitt augenscheinlich jedoch keinen Sachschaden.

Geringe Menge Marihuana aufgefunden

Kahl am Main. Am späten Sonntagabend wurde ein 18-jähriger Mann aufgrund seines auffälligen Verhaltens am Bahnhof einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde durch die Beamten ein Joint aufgefunden. Der junge Mann hat nun mit einer Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz zu rechnen.

jst/Polizei Alzenau

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..