Sonntag, 23.09.2018

Fahrrad am Dettinger Bahnhof geklaut

Polizei Alzenau

Karlstein-Dettingen Freitag, 17.08.2018 - 12:00 Uhr

Am Donnerstag wurde am Dettinger Bahnhof ein Rad der Marke KTM entwendet. Besitzer hatte sein Herrenrad dort um kurz nach 06 Uhr verschlossen abgestellt. Als er gegen 18 Uhr zurückkam, war das Rad im Wert von 250 Euro spurlos verschwunden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.

Radfahrer beschädigt Außenspiegel

Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg. Ein unbekannter Radfahrer beschädigte am Donnerstagmorgen offenbar mutwillig den linken Außenspiegel eines VW. Ein 63-jähriger VW-Fahrer fuhr um kurz vor 08 Uhr auf der verlängerten Frankenstraße in Richtung Hörstein. Als ihm ein Radfahrer entgegenkam, der mitten auf der Fahrbahn fuhr, wich der VW-Fahrer nach eigenen Angaben nach rechts in den Seitenstreifen aus. Beim Vorbeifahren schlug der Radler dann auf den linken Außenspiegel, wobei dieser zu Bruch ging. Der Radfahrer fuhr dann einfach weiter.

Wildunfälle

Geiselbach, Lkr. Aschaffenburg. Am Donnerstag um 23 Uhr kollidierte ein VW-Fahrer auf der Staatsstraße zwischen Gelnhausen und Geiselbach mit einem Fuchs. Der Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro. Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Am frühen Freitag um 00.30 Uhr erfasste ein Audi-Fahrer auf der Staatsstraße zwischen Niedersteinbach und Mömbris ein Reh. Das schwer verletzte Tier musste mit einem Schuss von seinem Leiden erlöst werden. Der Pkw wurde minimal im Frontbereich beschädigt (100 Euro).

Unfallflucht

Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. In der Bahnhofstraße wurde am Donnerstag zwischen 11 und 12 Uhr ein Pkw der Marke Chevrolet im linken Frontbereich angefahren. Der Verursacher flüchtete trotz eines Schaden von 500 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Aufgefahren

Alzenau-Michelbach, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2305 bei Michelbach entstand am Donnerstagvormittag ein Schaden von 3.500 Euro. Gegen 10 Uhr war ein 77-jähriger VW-Fahrer, der von Niedersteinbach nach Alzenau fuhr, Höhe der Ampelkreuzung auf den vorausfahrenden Mercedes einer 53-jährigern Frau gefahren.

dc/Meldungen der Polizei Alzenau

 

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden