Freitag, 14.12.2018

Lasterfahrer verirrt sich - Unfall

Alzenau
Kommentieren

Am Mittwoch um 15.45 Uhr ist ein 61-jähriger Sattelzugfahrer im Wasserloser Weg in Großwelzheim gelandet, da ihn sein Navi fälschlicher Weise dorthin gelotst hatte. Eigentlich wollte er aber in den gleichnamigen Weg in Kahl.

Beim Abbiegen blieb er mit seinem Anhänger an einem ordnungsgemäß geparkten Hyundai hängen. Dieser wurde im Heckbereich beschädigt. Der Sattelanhänger blieb jedoch unbeschädigt. Bei dem Verkehrsunfall im Wasserloser Weg entstand in Schaden von 2.500 Euro.

 

Unfallflucht

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Im Mühlweg wurde am Mittwochnachmittag ein geparkter VW von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Eine 25-jährige Frau hatte den VW dort um 13 Uhr abgestellt. Als sie gegen 14.30 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie fest, dass der linke Außenspiegel beschädigt worden war. Der Schaden wird auf 150 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

 

Polizei Alzenau/kick

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!