Montag, 15.10.2018

Riskantes Überholmanöver führt zu Verkehrsunfall

Polizei Alzenau

Alzenau Samstag, 04.08.2018 - 11:10 Uhr

Aufgrund eines Überholvorgangs eines Motorradfahrers kam es am Freitag gegen 06:00 Uhr imMömbris zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Niedersteinbach und Alzenau.

Der Fahrer des Motorrads wollte unmittelbar nach dem Ortsausgang von Niedersteinbach in Fahrtrichtung Alzenau eine Pkw-Fahrerin überholen. Während des Überholvorgangs bemerkte er jedoch den Gegenverkehr. Beim Versuch vor der Pkw-Fahrerin einzuscheren, verlor er die Gewalt über das Kraftrad und fuhr gegen einen Baum. Glücklicherweise zog er sich bei dem Verkehrsunfall lediglich leichte Verletzungen zu. Das Motorrad musste durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden.

Rechts vor links missachtet

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Freitag gegen 12:30 Uhr übersah ein Opel- Fahrer in der Kettlerstraße eine von ihm aus rechts kommende Chevrolet- Fahrerin. Im Einmündungsbereich zur Siedlungsstraße kam es schließlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Niemand wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt. Allerdings waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der gesamte Sachschaden beträgt ca. 6500 €.

Vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer übersehen

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Freitag um 15:15 Uhr kam es zwischen der Abfahrt der Anschlussstelle Karlstein am Main und der Staatsstraße 2443 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Unmittelbar vor dem Verkehrsunfall fuhr eine VW-Fahrerin von der Autobahn 45 ab und wollte nach links in die Staatsstraße in Fahrtrichtung Hörstein abbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten, von links kommenden, Motorradfahrer. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Verkehrsunfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Frankfurt verbracht werden. Die VW-Fahrerin musste ambulant in einer Klinik in Alzenau behandelt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt in etwa 18.000€.

Mit getunten Roller in Verkehrskontrolle gekommen

Karlstein am Main, Lkr. Aschaffenburg. Am Samstag gegen 01:10 Uhr fiel der Alzenauer Polizei ein junger Mann mit einem Roller auf, welcher sich der Polizeikontrolle entziehen wollte. Der Jugendliche konnte schließlich in der Schillerstraße angehalten werden. Während der Kontrolle wurden technische Veränderungen am Kleinkraftrad festgestellt. Da der junge Mann lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen konnte, erwartet ihn eine Anzeige aufgrund von Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Roller wurde sichergestellt.

Hinweise an die Polizei Alzenau unter der Telefonnummer 06023/944-0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Alzenau

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..