Montag, 15.10.2018

Einbrecher in Kahler Kleingartenanlage

Polizei Alzenau sucht zeugen

Kahl a. Main Montag, 11.06.2018 - 08:43 Uhr

Getränke und Leergut haben Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Kleingartenanlage in der Verlängerung „Am Glockenzehnt“ in Kahl am Main gestohlen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

 Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag den 09.06.2018, 19.00 Uhr und Sonntag dem 10.06.2018, 09.00 Uhr, in zwei Gartenhäuser in der Kleingartenanlage in der Verlängerung „Am Glockenzehnt“ in Kahl am Main ein. Die Zielrichtung der Einbrecher waren Getränke und Leergut. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 30.- Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 100.- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter der 06023/944-0 zu melden.

Kleinunfall mit 7-jährigem Radfahrer

Karlstein am Main, Lks. Aschaffenburg. Ein 7-jähriger Stockstädter machte am 10.06.2018 gegen 13.00 Uhr in Dettingen eine Radtour mit seinen Großeltern. Hierbei verschätzte er sich beim Vorbeifahren an einem parkenden Opel und fuhr hinten links auf den Pkw auf. Glücklicherweise wurde der Junge nicht verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500.- Euro.

Aus Unachtsamkeit in die Leitplanke

Kahl am Main, Lks. Aschaffenburg. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam am 11.06.2018 gegen 00.10 Uhr ein 50jähriger Großkrotzenburger auf der Staatsstraße 3308 von Hanau kommend Richtung Kahl am Main, kurz nach der Landesgrenze mit seinem VW Golf von der Fahrbahn ab und fuhr in die Leitplanke. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und mußte abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.800.- Euro.

dc/Meldungen der Polizei Alzenau

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..