Freitag, 22.06.2018

Schlägerei auf dem Weißbierfest

Polizei Alzenau

Alzenau Sonntag, 10.06.2018 - 10:23 Uhr

Gegen 02.30 Uhr am Sonntag früh gerieten drei Männer auf dem Weißbierfest in Blankenbach in der Waldstraße in Streit.

In dessen Verlauf stieß ein Täter den 23-jährigen Geschädigten, während der anderen ihm ins Gesicht schlug. Bei Eintreffen der Polizei hatten sich die 24-jährigen Schläger bereits entfernt, sind jedoch namentlich bekannt. Der Geschädigte erlitt Gesichtsverletzungen, lehnte eine ärztliche Behandlung vor Ort aber ab. 

 

Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz

 

Oberschur-Krombach, Lkr. Aschaffenburg. Am Samstag gegen 14.15 Uhr musste ein Geschädigter auf dem Parkplatz eines Obsthofes mit ansehen, wie ein Fahrer beim Ausparken an seinen geparkten Pkw BMW stieß. Anschließend entfernte sich der Unfallfahrer, ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern. Der Geschädigte konnte sich das Kennzeichen des verursachenden Pkw Mercedes notieren, so dass die Unfallflucht schnell aufgeklärt werden dürfte.

 

 

 

Auf Parkplatz vom Baumarkt Pkw angefahren und geflüchtet

 

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Samstag in der Zeit von 14.45 Uhr bis 15.00 Uhr parkte die Geschädigte ihren Pkw VW auf einem Baumarktparkplatz in der Daimlerstraße. Als sie wieder einstieg, bemerkte sie einen frischen Unfallschaden am linken Heck. Der entstanden Unfallschaden beträgt circa 1000 Euro.

 

 

Blaue Farbe in der Kahl

 

Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg. Am Samstag gegen 18.00 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass in dem Bachlauf entlang des Radweges in der Aschaffenburger Straße das Wasser blau gefärbt wurde. Ein bislang Unbekannter dürfte das Gewässer verunreinigt haben, in dem er blaue Farbe in die Kanalisation geschüttet hatte.

 

 

Betrunkene Männer randalieren in Generationenpark

 

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Mehrere Beschwerden über zwei betrunkene Männer gingen am Samstag gegen 16.45 Uhr bei der Polizei ein. 

Die Streifenbesatzungen vor Ort konnten die beiden 37- und 24-jährigen Männer im Mehrgenerationenpark antreffen. Diese tranken im Laufe des Tages offensichtlich zu viel Alkohol. In betrunkenem Zustand warfen sie

Stühle und Tische im Mehrgenerationenpark herum. Nach Befragung der Besucher und Überprüfung der herumgeworfenen Gegenstände wurden keine Personen- oder Sachschäden festgestellt. Den Betrunkenen wurde ein Platzverweis für den Bereich des Mehrgenerationenparks und dem ehemaligen Landesgartenschaugelände ausgesprochen.


 Polizei Alzenau/mkl

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..