Donnerstag, 16.08.2018

21-Jähriger rutscht mit Motorrad gegen Leitplanke

Polizei Alzenau

Wiesen Montag, 07.05.2018 - 12:25 Uhr

Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntagabend bei einem Sturz schwer verletzt. Der 21-Jährige verlor in einer scharfen Linkskurve auf der Strecke von Bad Orb in Richtung Wiesen die Kontrolle über sein Krad und rutschte gegen die Leitplanke.

Er schlitterte etwa 20 Meter über die Straße, bis er im Straßengraben zum Liegen kam. Da der Verdacht auf innere Verletzungen bestand, brachte ihn ein Rettungshubschrauber ins Klinikum Aschaffenburg. Der Schaden an dem stark beschädigten Krad beträgt circa 10.000 Euro.

Fahrer mit 1,4 Promille aus dem Verkehr gezogen

Alzenau. Am Sonntagabend zog eine Streife der Alzenauer Polizei einen alkoholisierten Opel-Fahrer aus dem Verkehr. Sie kontrollierte den 46-jährigen Fahrer war um 21.15 Uhr in der Industriestraße. Der Mann roch nach Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von 1,42 Promille.

Motorrad prallt auf Daimler

Westerngrund. Bei einem Auffahrunfall in Westerngrund entstand am Sonntagmittag ein Schaden von 4.500 Euro. Um 12 Uhr musste ein 58-jähriger Daimler-Fahrer an einer Fahrbahnverengung in der Hauptstraße verkehrsbedingt anhalten. Ein 27-jähriger Motorradfahrer, der hinter dem Daimler fuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Heck auf. Der Kradfahrer blieb unverletzt.

 

Blumenampel gestohlen

Kahl. Eine 51-jährige Frau hat am Sonntagabend eine Blumenampel gestohlen. Eine Zeugin ertappte die Frau gegen 23 Uhr, als sie in der Forststraße aus dem Carport eines Anwesens eine Blumenampel mitnahm. Der Ehemann der Zeugin folgte der Frau, bis die Polizei eintraf. Auf die 51-Jährige kommt nun eine Anzeige wegen Diebstahls zu.

kev/Meldungen der Polizei Alzenau

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..