Sonntag, 22.04.2018

Motorrad und Auto krachen ineinander - 50-Jähriger schwer verletzt

Polizei Alzenau

Alzenau Freitag, 13.04.2018 - 08:02 Uhr

Auf der Kreisstraße AB 18 ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 13:45 Uhr fuhr die Fahrerin eines BMW von Dörnsteinbach in Richtung Spinne.

An der Einmündung Omersbach wollte die Dame nach links abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 50jährigen Motorradfahrer. In der Folge kam es zu einem Zusammenprall beider Fahrzeuge. Der Kradfahrer wurde über den BMW geschleudert und kam erst in einem angrenzenden Graben zum Liegen. Mit schweren Verletzungen wurde der 50jährige in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde noch am Unfallabend in die Ermittlungen eingebunden. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und sind vermutlich schrottreif. Der Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 7500 EUR. Neben dem Rettungsdienst mit Notarzt, war die Feuerwehr Hofstädten an der Einsatzstelle.

 

Wildunfall mit Reh

 

Alzenau, OT Kälberau - Lkrs. Aschaffenburg - Zwischen Kälberau und Michelbach kollidierte die Fahrerin eines Opel am Donnerstag gegen 06:00 Uhr mit einem Reh. Das Tier wurde hierbei schwer verletzt und musste von seinem Leiden erlöst werden. An dem Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1200 EUR.

 

Betäubungsmittel sichergestellt

 

Karlstein, OT Großwelzheim - Lkrs. Aschaffenburg - Einen Joint förderte eine Verkehrskontrolle am Donnerstagabend in der Hauptstraße zu Tage. Gegen 21:00 Uhr hielten Beamte der PI Alzenau einen Citroen zum Zwecke einer Verkehrskontrolle an. Im Fahrzeuginnern fanden die Polizeibeamten dann einen Joint auf. Da ein Drogenschnelltest zudem den Verdacht eines kürzlich zurückliegenden Drogenkonsums erhärtete, musste der 20jährige Fahrer noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Polizei Alzenau

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..