Donnerstag, 16.08.2018

Stoppschild beachtet - Hintermann fährt auf

Polizei Alzenau

Alzenau Mittwoch, 11.04.2018 - 11:59 Uhr

Am Dienstagmorgen gegen 07.15 Uhr befuhr ein 35jähriger Opel-Fahrer die Dörnsteinbacher Straße und hielt an der Einmündung in die Alzenauer Straße ordnungsgemäß an der Haltlinie am dortigen „Stoppschild“ an.

Eine ihm nachfolgende 41-jährige BMW-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Mini leicht auf den Insignia auf. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden fiel auch nicht allzu hoch aus.

Spiegel erst ab- und dann weitergefahren

Alzenau, Lkrs. Aschaffenburg. Während er am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr gerade Pakete zustellte, wurde einem Postboten an seinem in der Hanauer Straße geparkten gelben Kleintransporter der Marke Fiat der linke Außenspiegel abgefahren. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen (Tel. 06023/944-0).

dc/Meldungen der Polizei Alzenau

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..