Samstag, 26.05.2018

Pkw auf Parkplatz angefahren

Polizei Alzenau

Alzenau Samstag, 10.03.2018 - 09:00 Uhr

Am Freitagmorgen gegen 08:30 Uhr wurde ein Pkw auf dem Parkplatz einer Apotheke von einem anderen Fahrzeug beschädigt, das sich anschießend von der Unfallstelle entfernte.

Eine aufmerksame Zeugin konnte den Unfall beobachten, so dass der Verursacher ermittelt werden konnte. Gegen den Verursacher wird nun ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

An geparkten Pkw Außenspiegel abgefahren
Kahl a. Main

Eine 39-Jährige BMW-Fahrerin parkte am Freitagabend gegen 17:45 Uhr ihren Pkw auf dem Seitenstreifen in der Aschaffenburger Straße um sich anschließend in ein Schnellrestaurant zu begeben. Kurz vor dem Betreten des Schnellrestaurants hörte sie einen lauten Knall und musste feststellen, dass ein anderer Pkw beim Vorbeifahren am linken Außenspiegel ihres BMW hängen geblieben war und diesen beschädigte. Der Verursacher, bei dem es sich um einen dunkelblauen VW Golf gehandelt haben soll, entfernte sich von der Unfallstelle.

Auffahrunfall ohne Verletzte
Schöllkrippen

Gegen 16:50 Uhr kam es in der Aschaffenburger Straße zu einem Auffahrunfall bei dem niemand verletzt wurde. Eine 23-Jährige VW-Fahrerin fuhr auf einen vorausfahrenden Mercedes auf. Der Mercedes-Fahrer bremste an einer für den fließenden Verkehr grün zeigenden Fußgängerampel ab, da er irrig annahm einer der Fußgänger würde auf die Fahrbahn treten. Beide Pkws wurden dabei beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 3000 Euro geschätzt.

Wer zu den geschilderten Straftaten sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen (Tel. 06023/944-0).

vd/Polizei Alzenau

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..