Mittwoch, 25.04.2018

Rauchen schadet der Gesundheit: Während Zigarettenpause an Hand verletzt

Polizei Alzenau

Alzenau Samstag, 23.12.2017 - 08:28 Uhr

Weil er seine Zigarette aus dem Autofenster hielt, wurde ein 41-Jähriger an der Hand verletzt.

Leichte Verletzungen erlitt ein 41-jähriger Mann, der am Freitag gegen 11.15 Uhr in der Nikolaus-Fey Straße seinen Pkw am Fahrbahnrand parkte. Für eine Zigarettenpause hielt er die linke Hand aus dem geöffneten Fenster seines Pkw Ford. Eine 23-jährige Dame fuhr mit ihrem Pkw Opel vorbei und touchierte die Hand mit dem Außenspiegel ihres Pkws. An den Pkw entstand kein Sachschaden.

Beim Anfahren Pkw touchiert
Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Eine 34-jährige Fahrerin eines Pkw Renault wollte am Freitag gegen 09.00 Uhr in dem verkehrsberuhigten Bereich „Am Markt“ anfahren, nachdem sie ausgeparkt hatte. Hierbei übersah sie den Fahrer eines Pkw Audi, der gerade an dem Renault vorbeifahren wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der entstanden Unfallschaden wird auf circa 2000 Euro geschätzt. 
 
Spiegelberührung im Begegnungsverkehr
Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. In der Friedhofstr. begegneten sich am Freitag gegen 12.00 Uhr ein Lkw und ein Kleintransporter, wobei es zu einer Spiegelberührung kam. Es entstand ein Unfallschaden von circa 500 Euro. Welches Fahrzeug zu weit links fuhr, konnte nicht abschließend geklärt werden.
 
Beim Rangieren Pkw übersehen
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. In der Merkurstraße rangierte am Freitag gegen 12.30 Uhr die Fahrerin eines Pkw Fords. Hierbei übersah sie einen Pkw Renault, der dahinter stand. Bei dem Zusammenstoß wurde die Stoßstange des Renaults beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 150 Euro.

bak/Polizei Alzenau
 

 
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..