Donnerstag, 23.05.2019

Mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach

Aschaffenburg
Kommentieren

Am Mittwoch, gegen 11 Uhr kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei einen Saab, der sich auf der A3 in Fahrtrichtung Würzburg befand.

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges wurde dann festgestellt, dass die am Auto angebrachten Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben waren, da sie am Tag zuvor in Augsburg gestohlen wurden. Auf Vorhalt gab der 23-jährige Fahrer zu, die besagten Kennzeichen von einem fremden Auto abgenommen und an dem von ihm neu gekauften Saab angebracht zu haben, um eine Zulassung für den Straßenverkehr vorzutäuschen. Die Kennzeichen wurden daraufhin sichergestellt, die Weiterfahrt des Herrn unterbunden. Ihn erwartet nun unter anderem eine Strafanzeige wegen Diebstahl, Urkundenfälschung und eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!